Montag, 11. Dezember 2017

BÜCHERPOST im November ...

Hallo meine Lieben,

der November ist schon rum und der Dezember schreitet mit großen Schritten voran, die Zeit rennt so dahin. Natürlich gab es auch im November wieder einige Zugänge zu verzeichnen, was wäre ein Leben ohne Bücher, machbar aber sinnlos, oder? Es sind natürlich wieder ein bisschen mehr geworden, als eigentlich geplant, aber wir arbeiten dran ...hihi... Aber ihr wollt sie doch sehen und deshalb legen wir los:

Dexter hatte ein sehr anstrengendes Wochenende!

 
Ich liebe ja Bücher, die mich auf Weihnachten einstimmen, und hege ja die Tradition, mir alle Weihnachtsbücher raus zu kramen und darin rumzublättern, einfach weil mich die Bilder und Texte total glücklich machen und ich Lust auf diese Zeit bekomme. Natürlich spricht doch nix dagegen die Sammlung auszubauen, oder? "Das Grosse Hausbuch zur Weihnachtszeit" ist mir schon virtuell über den Weg gelaufen, aber auch in einer großen Bücherkette in die Hände gefallen und es ist ein Traum. Wunderschön gestaltet, auch wenn einige Seiten nicht wirklich originell waren, ist es einfach ein Genuss durchzublättern und einfach die Songtexte mitsummen. Eine Kleinigkeit am Rande, ich wollte es in meiner Lieblingsbuchhandlung dann bestellen und was ist, es gibt es nicht mehr für dieses Jahr, unglaublich! "Backen in der Winterzeit" ist auch mir zuzurechnen und ich bin total verzückt von den Bildern und den mal anderen Gerichten, denn hier gibt es statt Weizenmehl und Zucker, ganz andere Zutaten, was bin ich gespannt darauf. Danke liebe Petzi fürs darüber quatschen ;-)

 
Natürlich gab es auch noch weitere Besuche in meiner Lieblingsbuchhandlung und das ist die Ausbeute. "Wo das Dunkel schläft" ist der finale Band der Raven Boys, und da ich Maggie Stiefvater unglaublich gern mag, musste auch dieser Band her. Allerdings muss ich noch Band drei zuerst lesen, aber zumindest ist die Reihe jetzt komplett. "Dein Weg, meine Liebe" habe ich vom lieben Buchhändler in die Hand gedrückt bekommen, mit dem Vermerk, das könnte was für dich sein. Ich bin sehr gespannt, was er da ausgesucht hat und sage auch hier nochmals danke. "Die Leute von Nr. 37" hatte ich hier schon mal als Neues auf dem Büchermarkt vorgestellt und es interessierte mich immer noch, ein Haus, ein Wohnblock und ein freies Apartment in Paris, das kann kritisch und witzig werden. 

 
Diesen Stapel könnte ich jetzt sofort anfangen zu lesen. "Die Enthüllung der Welt" hatte ich schon auf einem anderen Blogkanal entdeckt und wurde dann vom Autor angeschrieben, und ich konnte nicht Nein sagen, es klingt einfach total ansprechend. Wissenschaft und Liebe mit historischem Setting. Der nächste Urlaub kommt bald!! "Der Report der Magd" ist bei vielen von euch Schullektüre gewesen, mir war es bis dato völlig unbekannt, und da es jetzt durch eine Serie und den Friedenspreis der Autorin in aller Munde wieder ist und der Verlag eine Schmuckausgabe rausgebracht hat, musste ich es vorbestellen. Wunderhübsch. "Dumpin" wurde mir auf der Frankfurter Buchmesse schon ans Herz gelegt und ich sage, ja, zu Dick und schön. Mal schauen, wie das mit dem Schönheitswettbewerb umgesetzt wurde. "Schlaf gut, ihr fiesen Gedanken" wollte so dringend zu mir, das es sogar doppelt den Weg zu mir gefunden hat und ich glaube, es ist ja bald Weihnachten. Von John Green habe ich noch nie was gelesen, vielleicht sollte ich hiermit anfangen.
 
 
"Passagier nach Frankfurt" ist ein Agatha Christi Fall, der zum ersten Mal im deutschsprachigen Raum als Einzelband erschienen ist und ich habe momentan so richtig Bock auf very british. "Johnny Ruin" ist mein Erster Tempo Verlag Titel und diese Geschichte klingt nach irrem Roadtrip und auf diese abgefahrene Story bin ich mächtig gespannt. "Die Verzauberung der Schatten" ist schon der zweite Teil und ich muss mich schämen, da ich Teil eins noch hier liegen habe. Aber vielleicht hat es auch was Gutes und man kann es in einem Rutsch verschlingen. "In den Strassen die Wut" ist mir einfach so ins Haus geflattert, ziemlich verwundert hatte ich es in den Händen gehalten, aber Hola, das klingt gut und der Verlag scheint meinen Geschmack zu kennen. Ist das nicht genial.
 
 
Und ein großes Königskinder Paket ist bei mir eingezogen! Seit ich die schlimme Nachricht vernommen und immer noch schwer am Verdauen bin, ist mein Entschluss riesen groß, alle Buchschätze mein eigen zu nennen. Tja, und ich bin ganz fleißig dabei, viele fehlen nun nicht mehr. Ich werde jetzt nicht zu jedem was schreiben, aber als Tipp, wer alle auch besitzen möchte, sollte voranmachen, denn einige sind schon vergriffen. "Wörter auf Papier", "Zwillingssterne", "Löffelglück", "Die Anatomie der Nacht", "Das Fieber", "Kleiner Wahn", "Am tiefen Grund", "Der 13. Stuhl", "Eine Geschichte der Zitrone" und "Marcus".

Das war es nun endlich, viele schöne Bücher, die zum Entdecken und Schmökern einladen. Noch keins gelesen, aber hoffentlich werden bald welche verschlungen. Diesmal hat sich die Menge einigermaßen so in Grenzen gehalten, aber ich gelobe, der Dezember muss besser werden. ... YEAH..... Wie war denn euer Monat? Habt ihr viele Bücher einziehen lassen? Waren von unseren Büchern auch welche für euch dabei? Habt ihr davon was auf der Wunschliste, oder sogar schon eins davon gelesen? Ich freu mich auf jeden Fall wahnsinnig auf alle meine neuen Schätze ;-)

Ganz liebe Grüße
Eure, die Finger von den Vorschauen lassende, Sharon


Kommentare:

  1. Kia ora, Inga.
    Die Bücher schleichen sich aber auch durch alle Ritzen ein; wohl wissend, dass ihnen die Aufmerksamkeit gewährt wird.

    Stimmt, Bücher sind auch dafür gedacht darin einfach nach Herzenslaune zu blättern.
    Dexter scheint auch etwas gebacken bekommen zu wollen.

    Ähnlich wie Orwells "1984" hat auch Attwoods SF-Klassiker wieder seine drängende Aktualität zum Hintergrund; bei "Report der Magd", der propagierte Backclash gegen Aufklärung & Moderne, dem der Roman entgegenhält.
    Inhaltlich kein leichter Stoff.

    Alternativ...
    ...sollte Dir der Doku-Film 'Kedi' noch nicht über den Weg gemaunzt sein, hier der Trailer:

    https://www.youtube.com/watch?v=zgYAuo9UYoE

    for your consideration.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mahlzeit Robert,

      ich glaube, ich bin ein Herdentier und meine Herde vermehrt sich ganz erfolgreich ...lach...

      Also, Dexter die kleine Plüschnase kann sich nicht beschweren, der Gute hat endlich gut zugelegt und trägt ein kleines Winterbäuchlein :-)

      Ich bin sehr gespannt auf Frau Attwood, da mir Mr. Orwell nicht so zugesagt hatte, als Schullektüre. Aber man wird älter und die Sichtweise ändert sich ja auch ... Ich werde bestimmt berichten.

      Danke für deinen Besuch und liebe Grüße
      Inga

      Löschen
  2. Hallo liebste Sharon,

    die "Raven Boys-Reihe" von Maggie Stiefvater steht schon länger auf meiner WuLi und den 1. Band habe ich sogar damals als Hörbuch gehört. Leider wurde dies nicht mit den anderen Bänden gemacht :(

    Auch "Eine Geschichte der Zitrone" steht auf meiner WuLi und noch ein paar weitere KöKi-Bücher natürlich :)

    "Dumplin" & "Die Verzauberung der Schatten" sind auch bereits bei mir eingezogen und ich bin schon sehr neugierig darauf.

    Ganz liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      du weißt ja, das Hörbücher nicht mein Element sind und deshalb habe ich da gar keine Ahnung. Aber anscheinend lief es wohl nicht so gut.

      Ich habe da nur Band 1 und 2 gelesen und den zweiten fand ich nicht so gut, wie den ersten, also bin ich mal gesapnnt, wie es weiter geht.

      KöKi-Bücher müssen auf der Wunschliste und ins Regal! JAWOHL!!!

      Wir sind wohl Fischer Verlag süchtig, da wünsche ich dir schon jetzt tolle Lesestunden.

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen