Mittwoch, 11. November 2020

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Bücherhochstapler,
 
mir fehlt gerade die Neugier für neue Bücher, das ist kaum zu glauben, aber wahr. Jetzt tauchen immer mehr Führjahrs-Vorschauen auf und es juckt mich überhaupt nicht in den Fingern. Der folgende Titel ist noch aus dem letzten Programm und wurde nur nach hinten verschoben. Tja und wisst ihr was, der klingt immer noch verdammt gut und bleibt auf meiner Wunschliste. Wollen wir uns diesen anschauen? Dann legen wir los:
 
 
Die Geschichte eines Lügners
Verlag: Piper
Erscheinungsdatum: 11.01.2021

Maurice Swift ist Schriftsteller. Er hat Stil, kann brillant erzählen, doch ihm fehlen die Geschichten. In Westberlin trifft er auf sein Idol, Erich Ackermann, der gerade mit einem großen Literaturpreis ausgezeichnet wurde. Ackermann verfällt dem charmanten jungen Mann, der sich für alles, was er sagt, interessiert. Er nimmt ihn mit auf Lesereise durch Europa und erzählt ihm sein Geheimnis. Es ist diese Geschichte, für die Maurice endlich als Autor gefeiert wird. Und die Ackermanns Karriere beendet. Maurice dagegen ist schon auf der Suche nach dem nächsten Stoff…
Psychologisch raffiniert, hochspannend und mit funkelndem Humor erzählt John Boyne von der verführerischen Macht des Vertrauens und von einem, der für Ruhm alles tut.
 
 
Der Autor ist ja kein Unbekannter mit seinem Roman "Der Junge im gestreiften Pyjama" hatte er den großen Durchbruch und taucht immer wieder mit neuen gegenwärtigen Themen auf. Nun kommt eine Geschichte, die mit Lügen spielt, lassen wir uns also auf das Spiel ein, wird nicht nur mit der Romanfigur gespielt, sondern auch mit dem Leser? Auf solche Spielchen steh ich und deshalb mag ich es lesen. Ich hoffe, dass es auch wirklich so rüberkommt, wie vom Verlag angekündigt: Hochspannend und raffiniert. Wer kennt schon Bücher vom Autor? Wer hat es auch auf der Wunschliste stehen? Und mögt ihr solche Bücher mit psychologischer Raffinesse?
 
Ganz liebe Grüße
Eure, sich selbst etwas Druck rausnehmende, Sharon
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.