Mittwoch, 4. Dezember 2019

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Bücherstreichler,

momentan komme ich zu gar nichts, dabei möchte man doch einfach nur mit einem Buch vorm Kamin sitzen und etwas schmökern. Aber mich hat der Weihnachtsstress voll im Griff, Termin hier, Termin da und noch tausend andere Dinge. Dabei wollte ich eigentlich ganz in Ruhe in die Weihnachtszeit gehen, aber dieses Jahr ist eh alles anders. Allerdings fällt es dem Büchermenschen ja nicht schwer, mal ein Auge in die Bücherwelt zu werfen. Dieses Buch ist mir schon allein wegen denn Cover ins Auge gesprungen und der Autor ist Italiener, da werde ich ja hellhörig. Also schauen wir uns den Inhalt an:
 

Das Buch der verborgenen Dinge
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 10.02.2020


Fabio, Mauro, Tony und Arturo sind schon seit ihrer Schulzeit befreundet, und obwohl das Leben sie inzwischen in alle Himmelsrichtungen verstreut hat, treffen sie sich einmal im Jahr in ihrem apulischen Heimatdorf Casalfranco. Das haben sie sich versprochen, das ist der Pakt. Doch in diesem Jahr ist alles anders, denn Arturo taucht nicht auf. Ausgerechnet er, der sie einst auf den Pakt eingeschworen hat. Beunruhigt fahren die drei Freunde zu Arturos abgelegenem Bauernhof – nur um das Anwesen völlig verlassen vorzufinden. Sofort ist ihnen klar, dass ihrem Freund etwas zugestoßen sein muss, und sie machen sich auf die Suche nach ihm. Eine Suche, die sie nicht nur in ihre eigene Vergangenheit führt, sondern auch zu einem magischen Geheimnis ...


Die Buchgestaltung sieht ein bisschen nach einem Märchenbuch aus, oder nach einem ganz alten Buch, wo noch Gestaltung hoch geschrieben wurde. Somit kann man den Inhalt gar nicht so einschätzen. Zuerst denkt man an Freundschaft, dann an einen Krimi und bei dem Wort magisch wird es doch auch ein bisschen unheimlich. Da ich auch noch ein Faible für italienische Autoren habe, ist es doch irgendwie mein Beuteschema. Was haltet ihr denn vom Buch? Ist es euch schon ins Auge gefallen? Und woran erinnert euch das Cover? Dieses Buch muss ich im Auge behalten.

Ganz liebe Grüße
Eure, sich jetzt noch ein Plätzchen gönnende, Sharon

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.