Sonntag, 15. Juli 2018

BÜCHERPOST im Juni ...

Hallo meine Bücherabenteurer,

der Juni ist auch schon rum und wir befinden uns schon in der zweiten Jahreshälfte. Der Sommer ist da und man liest jetzt draußen, oder? Naja, ich lese gerade am liebsten vor dem Fernseher, wenn Fußball läuft ...haha... So werde ich nicht mit Serien abgelenkt, oder mit unserem Garten, sondern schaue einfach Tore, Fouls und nervige Schiedsrichter über dem Buchrand an. Herrlich!! Ich frage mich, wie ich den Juli ohne WM überleben soll, also rein lesemäßig. Hat eigentlich einer von euch die WM geschaut, auch ohne Deutschland? Und könnt ihr auch dabei lesen, wie ich? Aber das alles mal eben am Rande, natürlich durften in dem Monat auch Bücher einziehen und diesen wollen wir uns doch jetzt widmen. Also legen wir los:


Plüschnase ist übrigens in der absoluten, ich will nicht mehr auf Fotos sein, Phase, also seit nachsichtig mit den folgenden Bildern ;)
 
 
Der erste Buchstapel ist ja wie fast immer, dem Buchhändler gewidmet, oder verschuldet, ich bin mir noch nicht so ganz sicher ...hihi... "Magnus Chase: Das Schiff der Toten" ist der Abschlussband der Trilogie, und da ich den Autor so mag, ist es ja logo, das es einziehen musste. "The President is missing" ist ein Thriller von Bill Clinton und James Patterson, wie immer bei solchen Größen macht der Verlag ein großes Geheimnis drum herum, das man noch nicht mal auf dem Buchumschlag erkennen kann, worum es geht. Ich wäre auch ehrlich gesagt gar nicht drüber gestolpert, hätte ich mich nicht mit den lieben Buchhändlern darüber unterhalten. Ich bin da sehr neugierig geworden und musst es mitnehmen. "Sommerhaus zum Glück" ich mag diese Autorin so gern und habe schon einiges von ihr gelesen, nur unter diesem Pseudonym noch nicht, das muss sich ändern, aber haben musste ich es jetzt schon. "Am Abgrund lässt man gern den Vortritt" es ist schon der 10 Alpenkrimi und ich hänge ja so was von hinterher, aber auch hier bin ich ein Wiederholungstäter und kaufe immer brav den Folgeband. Der Autor hat nämlich einen genialen Humor, ach ich brauche mehr Lesezeit. "Spur der Schatten" ist der zweite Teil und hätte meine liebe Julia vom Buchladen nicht gesagt, der ist genauso gut, wie der Erste wäre er wohl nicht sofort mit nach Hause gewandert, da ich den Ersten noch nicht gelesen habe. Aber Empfehlungen von Julia vertraue ich immer blind. JAWOHL!

 
Dann gibt es den Stapel von der LitBlog Convention, wie ihr seht, hält er sich in Grenzen und das hat folgenden Grund. Alle Bücher aus den Goodie Bag hatte ich schon hier und so habe ich eine Tasche verlost und die anderen doppelten Bücher an liebe Freunde verschenkt. Ich befürchte fast, so geht es mir jedes Jahr, das finde ich ehrlich nicht so Bombe. "Der Abgrund in dir" ist allerdings ein Buch aus der Goodie Bag Tasche, das ich noch nicht hatte. Liegt wohl auch daran, dass ich mit dem Verlag noch nicht zusammengearbeitet habe ...lach... "Der endlose Sommer" hatte ich schon in der Buchhandlung ein paar Mal in der Hand und mich dann mit den netten Mädels am Stand darüber unterhalten und diese haben es mir direkt in die Hand gedrückt. Danke, ich freu mich auf tolle Lesestunden. 

 
Der nächste Stapel ist dem Buchklub gewidmet, und da wir das Thema "Deutsche Debütanten" hinter uns haben, kommt nun das Neue "Freundschaft" dran. Ich gestehe, ich habe mir diesmal alle gebraucht gekauft, da ich nicht recht weiß, ob mich die Auswahl überzeugt. Denn wenn ich ganz ehrlich bin, wären die Bücher mir so gar nicht ins Auge gefallen, aber wie war das noch mal, erweitere deinen Horizont und lass dich überraschen. "Alte Freunde" haben wir sogar schon gelesen und ich fand es richtig gut. Meine Rezension dazu ist am Freitag erschienen, wer also gucken mag. Dann haben wir "Biester" und "Die Freundschaft", ich bin mal gespannt. Bei "Biester" freute sich ein Mitglied schon diebisch auf unsere Reaktionen, da sie es schon gelesen hat und es ist auch das nächste Buch, aber erst im August fällig ...hehe...

 
Dieser Stapel erreichte mich mit den Verlagsvorschauen und ich freu mich ja immer riesig, wenn die Favoriten mit dabei sind. Es ist auch eine ziemlich gute Mischung aus, Freundschaft, Krimi und Wolf Haas, von dem wollte ich, schon immer was lesen. "Das brennende Mädchen", "Junger Mann" und "Helle und der Tote im Tivoli". Sagt mal, weiß einer, wer sich hinter Judith Arendt versteckt? Ist es Tanja Weber? Also ist ja nicht so, dass ich nicht neugierig bin ...lach...


 
Und der letzte Stapel ist dem Herausfischen aus dem Briefkasten gewidmet. "Vier Tage in Kabul" ist ein Rezensionsexemplar, das hat mich so angesprochen und mich gleichzeitig an die Serie "Homeland" erinnert, das ich es einfach lesen muss. Übrigens sehr interessante Vita über die Autorin schaut es euch an. "Warum ich trotzdem an Happy Ends glaube" kam ganz überraschend zu mir und erste dachte ich ja naja, aber dann zieht bei mir ja immer Italien und Bestseller. Ach, da werde ich schwach! "Kleine Feuer überall" hatte es wirklich mega schwer zu mir zukommen, so richtig wollte es nicht und dabei bin ich so gespannt, da meine Buchhändlerin Julia zu schwärmt. "13 - Das erste Buch der Zeit" habe ich von den beiden Autorinnen bekommen und ich habe es sogar schon verschlungen, also kommt bald eine Rezension dazu. Übrigens sind die beiden so schnell, dass von der Trilogie alle Teile schon zu erhalten sind. Speedygonzalesschnelllllll ... 


Nun ist der Streifzug durch meine Juni Ausbeute schon vorbei und sind das nicht tolle Bücherschätze. Dieser wilde und bunte Mix wollte hier unbedingt einziehen und ist herzlich willkommen. Der Juli läuft schon auf Hochtouren für mehr Bücher und wird mit Sicherheit nicht übersichtlicher ...hihi... aber was soll es, ich mag viele Bücher. Wie sah denn euer Juni aus? Ist eins meiner Bücher vielleicht auch bei euch eingezogen? Und welches möchtet ihr am liebsten sofort lesen? Ach, Bücher sind was Feines.

Ganz liebe Grüße
Eure, sich ein neues Buch schnappen gehende, Sharon

Kommentare:

  1. Yum tuv, Inga.
    Ahja...Ball getreten wurde dieser Tage auch. Nichts was mich in Wallung versetzt. Du kennst mich ja diesbezüglich... :-)
    Währenddessen macht sich Dexter ordentlich breit, neben den Büchern.

    Der gebürtige William Jefferson Blythe III (alias Bill Clinton) war mir bisher nur als Verfasser einschlägiger Polit-Bücher wie seiner Autobiograhie bekannt; ein fiktiver Roman ist da schon ein gewagter Schritt (weswegen wohl auch James Patterson gleichberechtigt auf dem Buch-Cover in Erscheinung tritt). Der TV-Mehrteiler dazu wäre auch bereits angedacht. Sieh mich gespannt auf Dein Urteil.

    Übrigens eine nette Foto-Komposition, wenn Mr. Fell vorwitzig gen Decke blickt, während er selbst auf einem "Abgrund"-Buch liegt.
    Anmerkenswert ist auch, dass Du eine Menge der Neuzugänge bereits gelesen hast. Sowas hält den berüchtigten SuB übersichtlich(er). :-)

    Mir persönlich ist ja "Das brennende Mädchen" spontan ins Lese-Auge gefallen - jetzt aus Deinem Stapel heraus.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Robert,

      ja ich weiß, aber ich habe die Zeit genossen!

      Der Kater hat ja auch mal Platz!!! Da gab es auch schon andere Zeiten ...lach...

      Ich fand es eben auch mega interessant. Ich werde berichten, fragt sich nur wann ...seufz....

      Ach, haben wir so was tollen hinbekommen! Tja, wir können ..haha... war aber wirklich gar nicht die Absicht, ich war einfach froh ein Foto dabei zu haben, was ging.

      Du bist gut, mein SuB ist mega, der Mann beschwert sich schon immer, wenn ich Bücher kaufe, weil es sind ja noch mehr als genug vorhanden. Er hat ja Recht, aber es gibt schlimmere Süchte, oder?

      Okay, dann sollte ich das Buch mal nach oben rutschen lassen ;-)

      So nun geht ich noch was lesen.
      Ganz liebe Grüße
      Inga

      Löschen
  2. Hey, den Alpenkrimi "Am Abgrund lässt man gern den Vortritt" hat meine Mama zum Geburtstag bekommen! Ich bin ja mal gespannt auf deine Meinung :)

    Liebe Grüße,
    Mila

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mila,

      da hat die Frau Mama ja was feines bekommen, da wünsche ich großes Vergnügen. Allerdings wird es noch ein bisschen bei mir dauern ...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.