Mittwoch, 18. März 2020

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Spannungsleser,

letztes Jahr hat mich ein Thriller so richtig umgehauen und dieser kam von Romy Hausmann. Absolut einnehmend, spannend und unglaublich fesselnd, so überraschend anders, als erwartet und nun erscheint ihr nächstes Werk. Die zweiten Bücher haben es ja immer schwerer und wir kennen ja schon ihre Erzählweise, somit ist die Überraschung vielleicht nicht die gleiche, aber ich freu mich immens darauf. Aber schauen wir uns doch erst mal ihren zweiten Streich an:

 
Marta schläft
Verlag: dtv
Erscheinungsdatum: 24.04.2020

»Hab dich. Und jetzt spielen wir. Wir spielen: Gericht.« 
 
Es ist Jahre her, dass man Nadja für ein grausames Verbrechen verurteilt hat. Nach ihrer Haftentlassung wünscht sie sich nichts sehnlicher, als ein normales Leben zu führen. Doch dann geschieht ein Mord. Und der soll ungeschehen gemacht werden. Ein abgelegenes Haus wird zum Schauplatz eines bizarren Spiels ‒ denn Nadjas Vergangenheit macht sie zum perfekten Opfer. Und zur perfekten Mörderin ... 

Ein tief unter die Haut gehender Psychothriller über Schuld, Vergeltung und die Frage, ob ein Täter je wieder frei sein kann.


Also mir läuft ja schon bei der Einleitung eine Gänsehaut über den Rücken, das klingt doch schon richtig böse. Außerdem kommt die Autorin wieder mit einem sehr klassen Schachzug daher und erzählt wieder eine Geschichte, die da anfängt, wo andere Bücher enden. Ich bin so unglaublich neugierig darauf und kann es kaum abwarten, es zu lesen. Ach und diese Autorin ist so sympathisch und quirlig und dann solche Geschichten, Wahnsinn. Wer hat ihren Thriller auch schon gelesen? Wem konnte es auch so begeistern? Und wer kann es auch noch kaum abwarten?

Ganz liebe Grüße
Eure, sich nun wieder im Bürowahnsinn befindende, Sharon

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.