Mittwoch, 3. April 2019

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Büchernachjäger,

nun ist die Buchmesse schon wieder ewig her (haha) und ich habe noch den ganzen Kopf voller Eindrücke und natürlich auch einigen Neuerscheinungen, die aber erst viel später das Licht der Öffentlichkeit erblicken werden. So bleiben wir doch am besten in unmittelbarer Veröffentlichungsnähe. Tja, und da ist mir ein toller Spannungsroman aufgefallen, der ganz gut mit der Moral spielt. Wie weit darf man gehen? Was ist erlaubt? Und kann ich das einfach mit meinem Gewissen vereinbaren? Vielleicht kommen euch die gleichen Fragen ins Gedächtnis, wenn ihr den Klappentext lest. Wollen wir doch mal schauen:


Der Hochstapler
Verlag: btb
Erscheinungsdatum: 08.04.2019

Wer ist Wallace? – und wenn ja, wie viele?

Der Held dieses verwegenen Romans ist ein Hochstapler, der während einer Party in einem Hotelzimmer einen betrunkenen Gast auf dessen Drängen ins Gesicht schlägt und ihn damit vom Balkon in den Tod prügelt. Um ungeschoren davonzukommen, und weil sein eigenes Leben bis dahin vollkommen ereignis- und freudlos verlief, entschließt er sich kurzerhand, die Identität des Toten zu klauen und dessen Stelle als Professor der Moralphilosophie an dem örtlichen College anzutreten. Auf dem Weg durch die großen und kleinen Fallen des Universitätslebens hinterlässt er eine (ethisch wohlbegründete) Spur der Verwüstung und zahlreiche Leichen ...


Tja, und die Moral von der Geschicht, so was tut man nicht, oder? Ich bin mega gespannt, wie der Autor das aufbaut, wohin die Geschichte sich verstrickt und wie er das enden lassen möchte. Vor allem gefällt mir die skurrile Doppeldeutigkeit, Moral in Verbindung mit Mord und Hochstapler, das könnte mein Buch sein. Und sieht das Cover nicht mega unschuldig aus. Habt ihr es denn schon entdeckt? Wie gefällt euch der Klappentext? Oder habt ihr noch einen tollen April Buchtipp für mich?

Ganz liebe Grüße
Eure, nur Bücherhochstapeln könnende, Sharon

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.