Mittwoch, 28. November 2018

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Bücherentdecker,

manchmal kommen Bücher auf den Markt, wo man sofort denkt, das klingt wie eine Serie, oder man fühlt sich an eine erinnert. So schaue ich doch ganz gerne Crime mit Agenten und Mord und Totschlag. Gern mit besonderen Figuren und auch mal mit anderem Gerechtigkeitssinn und dann schaute mich dieses Cover an. Jetzt mal ehrlich! Erst dachte ich, ist das Romance, aber dann fiel mein Blick auf den Blutfleck und ich musste den Inhalt lesen und denn schauen wir und doch jetzt direkt mal an:

 
Blake
Verlag: Heyne
Erscheinungsdatum: 14.01.2018

Amerika, Gegenwart. Timothy Blake ist ein genialer Profiler und steht als inoffizieller FBI-Mitarbeiter auf keiner Gehaltsliste. Er hat nämlich ein geheimes Laster und wird nicht mit Geld entlohnt, sondern mit etwas, das seine dunklen Triebe befriedigt. Als Blake mit seiner neuen Partnerin Special Agent Reese Thistle eine heikle Geldübergabe einfädelt, geht die Sache schief: In einem gestohlenen Wagen finden sie eine Schaufensterpuppe mit einer menschlichen Niere darin. Blake, der sein finsteres Geheimnis sorgsam hüten muss, gerät unter Verdacht …


Klingt das nicht ein bisschen nach Dexter? Auf jeden Fall klingt es schräg, skurril und blutig. Hinten auf dem Klappentext wird sogar auf Dexter hingewiesen und sogar Sherlock Holmes mit ins Spiel gebracht. Mich spricht es auf jeden Fall an und ich wollte euch einfach auch darauf aufmerksam machen. Vielleicht ist es ja was für euch. Wer ist den hier auch ein Serien-Junkie? Wer hatte mit der Serie Dexter auch seinen Spaß? Und wer hat das Buch schon für sich entdeckt?

Ganz liebe Grüße
Eure, den Kater nicht nach der Serie benannt habende, Sharon





Kommentare:

  1. Schönen Lesesonntag, Inga.
    Das Phänomen Selbstjustiz ist ein Schwert mit zwei Schneiden - denn was ergibt sich daraus, wenn man/frau einem Irrtum erlegen ist? Ein sorry & den Staub von der Schulter klopfen hilft dann irgendwie nicht mehr. ;-)
    Immerhin, Dein Dexter wird sicherlich keinen geheimen Leidenschaften fröhnen...

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Robert,

      diesmal hänge ich eine Woche hinterher, aber der Weihnachtsstress hat mich ein bisschen erwischt und eine normale Impfung hat mein Körper letzte Woche ausergefecht gesetzt. Aber nun bin ich wieder mehr oder minder da ..lach... Danke fürs kommentieren.

      Ich bin im realen Leben völlig bei dir, wo kommen wir dahin, wenn wir das Recht selber in die Hand nehmen. Aber im Film und Fernsehen, ist es schon gute Unterhaltung oder? Also so ein bisschen skurril darf es doch mal sein ...hihi...

      Dexter hat eine Leidenschaft und die heißt schlafen ...lach...

      Ich wünsche dir eine schöne Adventszeit
      Inga

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.