Mittwoch, 17. Juli 2019

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Buchromantiker,

wir hatten in den letzten Wochen so viele Fantasytitel, oder Spannungsbücher auf dem Blog, das es doch mal wieder Zeit wird, für ein Buch, was zu Herzen geht. Diese Autorin ist jetzt schon ein Jahreshighlight der Gefühle für mich und ich freu mich so immens. Julia Fischer kann einfach wunderbare Geschichten schreiben und ich finde jeder, der Liebesgeschichten mag, sollte von ihr ein Buch im Regal haben. Ihre Bücher sind nämlich nicht nur romantisch, sondern erzählen immer noch eine ganz andere tiefgehende Geschichte. Sozusagen eine Geschichte in der Geschichte, aber schaut doch mal selbst:
 

Der Geschmack unseres Lebens
Verlag: Knaur
Erscheinungsdatum: 02.09.2019

Edle Pralinen, ein Familiengeheimnis und eine bezaubernde Liebe:
ein Roman für alle, die Italien und den Duft von Schokolade lieben

Die Haselnussplantage ihrer Familie in den Hügeln von Alba ist Ellas ganze Welt. Sie ist erst fünf, als ihre Mutter stirbt und ihr nur ein altes, selbstverfasstes Pralinenrezeptbuch hinterlässt.
Dieses Rezeptbuch enthält die Geschichte eines Lebens in Gramm und Millilitern - und den Anfang eines Traums.
Als Ella ihr Zuhause verliert und in der historischen Altstadt eine Chocolaterie eröffnet, taucht ein Fremder bei ihr auf, der gegen ihren Willen eine leise Unruhe in ihr weckt. Ist dies aber der richtige Zeitpunkt, sich zu verlieben? 


Italien ist meistens der Ausgangspunkt ihrer Bücher und nachdem wir in Düften geschwelgt haben und dem Zauber der Stoffe verfallen waren, kommen wir nun zur Schokolade. MMMMHHHHHH! Ich liebe Haselnuss. Aber habt ihr schon die leichten dunklen Töne im Klappentext erkannt, das klingt nach einen viel ernsteren Stoff und ich bin sehr neugierig, was sie uns wieder erzählt. Also ihr Lieben, ich kann es euch nur jetzt schon ans Herz legen und freue mich schon sehr darauf es endlich in den Händen zu halten. Das muss ich nämlich unbedingt lesen. Kennt ihr schon ein Buch der Autorin? Ist das Buch schon auf eurer Wunschliste gelandet? Und wer kann schon einer guten Liebesgeschichte widerstehen?

Ganz liebe Grüße
Eure, September ist mein Geburtstagsmonat, Sharon

Kommentare:

  1. Liebe Sharon,
    ich habe "Die Fäden des Glücks" gelesen und fand die Atmosphöre und den Schreibstil der Autorin großartig. Ich freue mich schon auf ihr neues Buch und...hey, Schokolade...da muss ich doch sowieso zugreifen!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Martina,

      das freut mich sehr zu lesen und diese Autorin ist ein Herz von einem Menschen. Das neue Buch wird toll, da bin ich mir so sicher. Da wünsche ich uns heute schon eine tolle Lesezeit.

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.