Mittwoch, 31. Juli 2019

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Bücherentdecker,

man ist nun einmal das Kind seiner Eltern und nimmt ja automatisch die Vorlieben dieser an. Tja, und meine Mutter liebte Göttermythen- und Sagen und alles drum herum. Somit ziehen mich solche Geschichten auch an. Vielleicht bin ich deshalb auch ein großer Percy Jackson Fan und finde es super, das alte Geschichten wieder aufleben. Diesmal habe ich was für uns Größere gefunden und möchte es euch auch unbedingt zeigen. Also los:
 

Ich bin Circe
Verlag: Eisele
Erscheinungsdatum: 30.08.2019

Circe ist Tochter des mächtigen Sonnengotts Helios und der Nymphe Perse, doch sie ist ganz anders als ihre göttlichen Geschwister. Ihre Stimme klingt wie die einer Sterblichen, sie hat einen schwierigen Charakter und ein unabhängiges Temperament; sie ist empfänglich für das Leid der Menschen und fühlt sich in deren Gesellschaft wohler als bei den Göttern. Als sie wegen dieser Eigenschaften auf eine einsame Insel verbannt wird, kämpft sie alleine weiter. Sie studiert die Magie der Pflanzen, lernt wilde Tiere zu zähmen und wird zu einer mächtigen Zauberin. Vor allem aber ist Circe eine leidenschaftliche Frau: Liebe, Freundschaft, Rivalität, Angst, Zorn und Sehnsucht begleiten sie, als sie Daidalos, dem Minotauros, dem Ungeheuer Scylla, der tragischen Medea, dem klugen Odysseus und schließlich auch der geheimnisvollen Penelope begegnet. Am Ende muss sie sich als Magierin, liebende Frau und Mutter ein für alle Mal entscheiden, ob sie zu den Göttern gehören will, von denen sie abstammt, oder zu den Menschen – die sie lieben gelernt hat.


Klingt das nicht nach einer Legende, aber immer wieder diese Götterväter und ihre Kinder. Davon gibt es ja auch nicht genug, aber jede ist auf ihrer eigenen Art faszinierend. Außerdem ist diese Geschichte ein New York Times Bestseller und soll verfilmt werden, wer also noch ein paar Referenzen benötigt, davon könnte ich noch jede Menge mehr aufzählen. Ist somit ja klar, dass es übersetzt und auch auf den deutschen Markt erscheint und ich finde es klasse, dass die griechische Mythologie immer noch rockt. Übrigens ist mir das Buch auch schon bei einigen Instagrampost aufgefallen. Ich bin also mega neugierig. Wer mag denn auch Göttergesichten? Wer hat es auch auf der Wunschliste? Und habt ihr einen Lieblingsgott?

Ganz liebe Grüße
Eure, gern die coolen Schuhe von Hermes besitzen wollende, Sharon

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.