Mittwoch, 4. September 2019

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Buchschatzjäger,

der Insel Verlag hat dieses Jahr meine Aufmerksamkeit gepachtet, denn es ist der eine oder andere Buchschatz für mich dabei. Erst kommen sie ganz ungewöhnlich mit einer Jugendbuchreihe daher und nun mit diesem Cover Augenschmaus. Die Töne, die Gestaltung und diese Prägung scheint eine ganz edle Verpackung für ein tolles Buch zu sein. Der Inhalt überzeugt mich nämlich auch und macht mich sehr neugierig und deshalb müsst ihr es mit mir anschauen:


Das Geheimnis von Shadowbrock
Verlag: Insel
Erscheinungsdatum: 28.10.2019

Im Sommer 1914 wird die junge Botanikerin Clara Waterfield von London nach Gloucestershire gerufen: Sie soll auf einem Landsitz namens Shadowbrook den Aufbau eines Gewächshauses mit exotischen Pflanzen aus den Kew Gardens betreuen. Der Garten, in dem das Gewächshaus stehen soll, ist überwältigend, üppige Hortensien, Fingerhut und Rosen drängen sich um gepflegte Rasenflächen, auf den Teichen schwimmen Seerosen, alles scheint vor Leben geradezu zu sprühen. Doch das alte, mit Glyzinien bewachsene Wohnhaus wirkt seltsam abweisend, die meisten Räume stehen leer oder sind verschlossen, der Eigentümer Mr. Fox ist viel auf Reisen. Haushälterin und Dienstmädchen wirken verängstigt – denn nachts scheint es im Haus zu spuken. Doch Clara ist unerschrocken und glaubt nicht an Geister, und so macht sie sich daran, die Geheimnisse des Hauses zu ergründen. Und während sie sich immer tiefer in die Geschichte Shadowbrooks verstrickt, muss sie feststellen, dass dort nichts so ist, wie es scheint …


Ich hätte ja nie gedacht, dass mich Gärten mal begeistern können. Für mich war es eher immer Arbeit und na ja, entspannend ist für mich was anderes. Aber so langsam, bin ich begeistert von meinem grünen kleinen Park, na ja klein, alle die ihn kennen, lachen bestimmt herzlich. Allerdings werde ich, glaube ich zumindest, nie einen Nutzgarten haben, das ist mir einfach zu viel arbeit und mein grüner Daumen ist einfach noch nicht ausentwickelt. Aber momentan steht uns eine neue Bepflanzung an und ich bin total gespannt, was wir machen. Somit bin ich dem Buch mehr als wohlgesonnen und dieses Haus scheint sehr interessant zu sein und dieser Mr. Fox. UiUiUi... das klingt nach einem herrlichen schaurigen Oktobermärchen. Seid ihr auch Buchcover Liebhaber? Wer ist hier auch ein Gartenfreund? Und wer hat das Buch auch auf der Wunschliste stehen?

Ganz liebe Grüße
Eure, sich Bäume anschauen gehende, Sharon

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.