Mittwoch, 15. Januar 2020

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Buchbegeisterten,

das neuste Bold Programm ist für Frühjahr 2020 raus und da muss man doch auch einen Blick riskieren. Sieben Titel werden bald erscheinen und dieser hier hat es auf meine Wunschliste geschafft. Eine junge Frau, die ihr Studium beginnt und auch die Entscheidung trifft, sich selbst neu zu erfinden. Als Vorbild dient ihr ihre Literaturwissenschaftlerin, aber ob das gut geht? Wie weit wird sie ihre Veränderung vorantreiben und kann sie sich mit neuer Definition selbst treu bleiben? Aber es kommt noch viel dicker und das schauen wir uns jetzt einfach mal an:
 

Die Lügner
Verlag: bold
Erscheinungsdatum: 21.02.2020

Wenn der Traum zum Alptraum wird
 
Jess Walker hält sich für wertlos und unscheinbar. Als sie jedoch ihr Studium beginnt, lässt sie Familie und Vergangenheit zurück und beschließt, sich neu zu erfinden. Schnell findet Jess anziehende Vorbilder für ihr Vorhaben: Lorna Clay, die von Jess überaus bewunderte, exzentrische Literaturwissenschaftlerin. Und Alec, den charismatischen Journalisten, in den sie sich Hals über Kopf verliebt. Beide zeigen ihr, wie außergewöhnlich sie selbst und das Leben sein können.
Als Alec Jess’ Gefühle erwidert, glaubt sie am Ziel ihrer Träume angekommen zu sein. Doch dann reist Alec nach Südafrika – und wird wenige Tage später tot aufgefunden. Und plötzlich muss Jess alles infrage stellen, was sie je für die Wahrheit gehalten hat.




Das könnte ein richtiger Knaller werden, oder was meint ihr? Viele Geheimnisse schweben da wohl im Raum und ich verspreche mir spannende Lesestunden. Zumindest fänd ich das sehr fein. Übrigens mag ich die gelben Bäume sehr, trifft irgendwie meinen Geschmack. Was haltet ihr von der Inhaltsangabe? Ist es bei euch auf der Wunschliste gelandet? Und welcher bold Titel hat euch am meisten angesprochen?

Ganz liebe Grüße
Eure, das kleine Bergfest feiernde, Sharon

Kommentare:

  1. Latha math, Inga.
    "Never be ashamed, being your own same."
    (Aoife Arangchore)
    Anmerkenswert dürfte an dem Roman sein, ob sich Jess treu bleibt, oder versucht in ein Tarnkleid zu schlüpfen. Denn ein Schein ist nicht mehr als eine Seifenblase.
    Mouse würde das Gelb des Covers gefallen (ich sollte es Ihr wohl empfehlen)
    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello Robert,

      genau das macht mich neugierig auf dieses Buch :-)

      Übrigens gestern Knives Out gesehen und gut gelaunt das Kino verlassen, was für ein Spaß :-)

      Ganz liebe Grüße und schönen Sonntag noch
      Inga

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.