Mittwoch, 2. September 2020

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Bücherumschmeichler,

heute bin ich ein bisschen Coveropfer, denn mir gefällt dieses ausgesprochen gut. Diese Farbtöne einfach herrlich, es ist bestimmt in den Händen wunderschön farbenprächtig. Es passt auch gut zum Inhalt, ein Hausboot und dazu die Unterwasserwelt. Eine Mutter-Tochter-Geschichte über das Verlassen werden und der Wahrheit suchen. Dazu noch eine Stimme von Celeste Ng und meine Wunschliste wächst. Sollen wir es uns mal anschauen:


Untertauchen
Verlag: btb
Erscheinungsdatum: 14.09.2020
 
Sechzehn Jahre ist es her, dass sie ihre Mutter zuletzt gesehen hat. Die Hälfte ihres Lebens hat sie versucht, ihre Kindheit zu vergessen - die Zeit auf dem Fluss, auf einem Hausboot, frei und ungebunden. Die Jahre danach, als ihre Mutter plötzlich weg war und sie bei Pflegeeltern unterkam. Gretel hat nicht aufgegeben, bei Kliniken, Leichenhäusern und Polizeistationen nachgefragt. Dann bringt ein Anruf die beiden wieder zusammen. Doch die Zeit hat ihre Spuren hinterlassen. Während das Erinnerungsvermögen der Mutter zusehends schwindet, will die Tochter endlich verstehen. Warum wurde sie im Stich gelassen? Was ist damals geschehen, in jenem letzten Winter auf dem Fluss?


Ich glaube, es ist eine ruhige Geschichte mit vielen Gedanken, Erinnerungen und Traurigkeit. Eine Suche nach dem eigenen Selbst und dann passiert solch etwas. Demenz! Für die Tochter eine Bürde, und ich bin gespannt, wie sie das meistern wird oder ob sie sich zu viel zugetraut hat. Wie gefällt euch die Geschichte? Habt ihr es auch schon auf die Wunschliste gesetzt? Und wie gefällt euch die btb Selection Reihe? 

Ganz liebe Grüße
Eure, den Underwater-Love-Song summende, Sharon

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.