Montag, 7. Mai 2018

BÜCHERPOST im April ...

Hallo meine Bücherfreunde,

es ist wieder soweit und ich kann euch meine Bücherneuzugänge des Monats zeigen. Diesmal ist es wirklich übersichtlicher, denn der Kater hat richtig viel Platz und könnte sich dort richtig lang machen. Ich finde ja, wir nähern uns meinem Vorhaben von weniger Büchern und somit ein bisschen mehr Zeit für anderes ...haha... Momentan ist eh die Zeit knapp, da jetzt endlich unser Garten umgebaut wird und gerade ähnelt dieser einem Schlachtfeld. Aber hier nun lieber die Bücher:


Dexter, the lovely Cat!

 
Der erste Stapel ist wie immer dem Buchhändler gewidmet und es scheint, das ich doch mehr dort war, als meinem Geldbeutel gut tut ...lach... "Lemons & Limes" habe ich diesmal ausgesucht, denn ich mag Zitronen. Der Geruch und der kleine Geschmackskick, welcher diese Frucht auslöst, macht mich einfach glücklich. Nun heißt es nur noch ausprobieren. "Die Ermordung des Commendatore II" ist eine Vorbestellung vom Göttergatten, er wird wohl noch Murakamikäufer, aber ich glaube, der besondere Buchschnitt hatte es ihm angetan. "Eine treue Frau" habe ich aus der Krabbelkiste beim Buchhändler, es stand auf meiner Wunschliste und bei dem Preis und dem guten Zustand, musste es unbedingt mit. "Wahrheit gegen Wahrheit" war ein Urlaubsspontankauf, denn es klingt verdammt gut und ich steh auf Geschichten, die von ehemaligen Agenten geschrieben wurden. "Die Optimierer" ist das nächste Buch für meinen Klub und ich freu mich schon sehr auf die Geschichte. "Aber sonst geht es mir gut" habe ich mir auf der Lesung mit Markus Orths gekauft und warum ich es haben musste, steht hier


 
Hier kommen zwei Bücher der besonderen Art. "Ein Tag im Sommer" ist mein drittes Buch vom J.L. Carr und ich freu mich darauf wie Bolle, da dieser verstorbene Autor, einfach wunderbar geschrieben hat. "Montpelier Parade" findet in Dublin den Schauplatz seiner Handlung und spielt mit gesellschaftlichem Gegensetzen. Lassen wir uns also überraschen.

 
Hier kommt ein hübscher Stapel Frauenliteratur, denn das braucht das Leserherz auch. "Die Farben des Lebens" entführen mich wieder nach Frankreich, und da ich schon ein Buch der Autorin kenne, weiß ich, was mich erwartet, und zwar pure Lebenslust. "Der Kaktus" ist so ein bisschen untypisch und das gefällt mir, eine Frau, die etwas emotionslos durch ihr Leben stapft und dann wirbelt ihr dieses durcheinander, klingt nach köstlicher Unterhaltung, oder? "Zwischen dir und mir das Meer" ist der neue Roman von Katharina Herzog und es geht nach Italien. Juhu! Außerdem spielen Zitronen eine Rolle, ihr merkt, was für ein leichtes Opfer ich bin. Aber Meer und Zitronen ... ich bekomme Hunger!


 
Und der letzte Stapel für heute ist der Jugend und Fantasy gewidmet. "Vertrauen und Verrat" hatte ich vom Cover her skeptisch angeschaut, aber als die Verlagsmitarbeiterin meinte, es ist wirklich gut, da wollte ich es unbedingt lesen. Jetzt rutscht es direkt was höher in meinem Lesestapel. "Die Legenden der besonderen Kinder" ist wirklich ein absolutes Schmuckstück eines Buches. Es beinhaltet eine Vielzahl von Kurzgeschichten und bringt uns wieder in diese zauberhafte Welt. "Und wer rettet mich?" ist eine spannende Geschichte um die Frage, was ist in der Abi Nacht passiert und das klingt wirklich vielversprechend. "Die Beschwörung des Lichts" ist der Abschluss der Weltenwanderer Trilogie und ich benötige jetzt wirklich mal Zeit, damit ich diese Reihe lesen und genießen kann. Immerhin klingt es nach großartiger Fantasy.

Nun ist der Streifzug durch meine April Ausbeute schon vorbei und sind das nicht tolle Bücherschätze. Dieser wilde und bunte Mix wollte hier unbedingt einziehen und ist herzlich willkommen. Der Mai soll aber unbedingt noch übersichtlicher werden, denn dann wäre ich noch glücklicher ...hihi... obwohl, ich mag viele Bücher. Allerdings habe ich schon wieder zwei gekauft, ob ich es dabei belassen kann? Wie sah denn euer April aus? Ist eins meiner Bücher vielleicht auch bei euch eingezogen? Und welches möchtet ihr am liebsten sofort lesen? Ach, Bücher sind was Feines.

Ganz liebe Grüße
Eure, sich nun einen Schwarztee mit Wölkchen trinkend gehende, Sharon 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.