Montag, 17. Februar 2020

BÜCHERPOST im Januar ...

Hallo meine Bücherliebhaber,

ein weiterer Monat ist ins Land gegangen und ich möchte euch meine Bücherschätze zeigen. Diesmal bin ich wirklich ganz brav gewesen und habe mein Vorhaben umgesetzt, weniger Bücher, dafür mehr Lesespaß. Ich weiß gar nicht, wie mir das geglückt ist, aber ich hatte einen großen Anflug von Übersättigung. Außerdem versuche ich jeden Tag 50 Seiten zu lesen und einfach Zeit für mich zu nehmen. Ich bin gespannt, wir lange das gut geht. Aber nun zu den Neuzugängen:


Da lohnt sich das Wintergewicht, Platz genug!


 
Der erste Stapel ist dem Buchhändler gewidmet, ist ja wohl glasklar. "Emma" habe ich mir noch von dem Weihnachtsgeld meiner Eltern gegönnt. Tja, und was soll ich dazu groß sagen, es ist eine Schmuckausgabe. I love it! "Ein Jahr voller Wunder" wollte ich schon letztes Jahr haben und beim letzten Besuch im Buchladen hat es mein Göttergatte eingepackt. Mein Plan ist ja, mich jeden Tag hinzusetzten und etwas klassische Musik zuhören und etwas darüber zu lesen, nur die Zeit dafür habe ich noch nicht gefunden. Sollte ich aber langsam, sonst hole ich das nie auf.


 
Und hier ist mein Rezensionsstapel und ich bin gerade gut, zwei gelesen und eins erscheint erst im Mai. "Klein-Sibirien" ist von einen ganz starken Autor und ich kann nur sagen, Lesen! Die Geschichten sind zwar schräg, aber wie tief er dabei ins menschliche Geschehen sieht und das mit genialen Humor verbindet, ist meisterlich. Ich finde, er sollte von allen gelesen werden. Hier meine Meinung. "Das neunte Haus" ist ein neuer Bardugo und ich habe ihn auch schon gelesen. Etwas beschwerlich hineinzukommen, aber dann geht es los und wir erleben eine Alex Stern, die sich durch dunkle Mächte schlagen muss und an ihrer Seite ein Geist. Ein bisschen wie Jessica Jones nur eben an der Uni. Rezension ist auch schon geschrieben. "Pandatage" wird mit der Geschichte "About a Boy" verglichen und da ich dieses Buch richtig gut fand, muss ich diesen Pandakostüm tragenden Vater kennenlernen. Bin schon sehr gespannt.


Nun ist der Streifzug, durch meine Januar Neuzugänge schon vorbei und sind das nicht tolle Bücherschätze. Dieser wilde und bunte Mix wollte hier unbedingt einziehen und ist herzlich willkommen. Was mich besonders freut, ich habe schon 2 davon gelesen. Wie sah denn euer Januar aus? Ist eins meiner Bücher vielleicht auch bei euch eingezogen? Und welches möchtet ihr am liebsten sofort lesen? Ach, Bücher sind was Feines. 

Ganz liebe Grüße
Eure, schon erstaunt auf den wachsenden Februar-Stapel schielende, Sharon
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.