Mittwoch, 12. Februar 2020

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Büchertraumtänzer,

nach vielen Krimis und Romanen muss es auch mal wieder was Fantastischen sein. Findet ihr nicht? Wie wäre es mit etwas düstern, harte Kerle, Straßengangs und einen Armeepriester. Klingt ungewöhnlich und mächtig interessant. Dazu noch ein stimmiges Cover und ja, ich gestehe, mein Interesse ist geweckt und das hier könnte meinen Geschmack treffen. Aber schauen wir es uns doch einfach mal an:
 

Priest of Bones
1. Band
Verlag: Klett-Cotta
Erscheinungsdatum: 22.02.2020

Soldaten, Gangster, Magier… in den dunklen Gassen der Stadt wird darum gekämpft, wer in den Spelunken, Bordellen und Tempeln des Glückspiels das Sagen hat. Der Soldatenpriester Tomas Piety und seine Leute haben ein einfaches Ziel, sie wollen Alles, und das jetzt. 

Der Krieg ist aus, aber die Probleme scheinen erst richtig anzufangen. Der Armeepriester Tomas kehrt mit seinen Soldaten und seiner Stellvertreterin Bloody Anne zurück nach Ellinburg. Aber die Stadt hat sich verändert, sein Imperium besteht nicht mehr. Längst haben andere Kriminelle die Kontrolle über die Gasthäuser, Bordelle und das Glücksspiel übernommen und ein dichtes Netz von Spitzeln geschaffen. Aber Tomas will sich zurückholen, was einst ihm gehörte. Er baut eine Gang auf, die an Gewitztheit und Schlagkraft nicht zu übertreffen ist. Und dann ist da noch Billy the Kid, ein Junge, der von der Göttin berührt ist und über beängstigende magische Fähigkeiten verfügt.


Allein der Untertitel ist doch schon genial: Der Kampf um den Rosenthron, macht doch etwas her. Ein Buch was wahrscheinlich eher die Männerwelt anspricht, aber ich habe allein schon vom Klappentext her bestimmte Bilder im Kopf. Ach, was soll ich euch noch groß erzählen, es ist auf meiner Wunschliste gelandet und wird fest in Auge behalten. Mögt ihr den solche Geschichten? Habt ihr es auch schon entdeckt? Ist eure Wunschliste damit gefüttert?

Ganz liebe Grüße
Eure, schon ewig nichts mehr aus den Klett-Cotta Verlag gelesen habende, Sharon

Kommentare:

  1. Hoi, Inga.
    Mir persönlich sagen ja Stories über Halunken & Schurken (gemeinhin auch Kriminelle genannt)eher weniger zu. Aber selbst unter Hallodries soll es ja solche & solche geben. Zumal in einer phantasischen Welt.
    Ob Billy the Kid Anleihen bei der realen Gestalt vorweisen wird?
    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Servus Robert,

      ach, ich mag manchmal die guten Kriminellen und oft sind sie ja in blöde Situationen geraten, um so zu werden, wie sie sind. So ein bisschen düstere Stimmung kann ja nicht Schaden.

      Lieben Gruß
      Inga

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.