Mittwoch, 6. Mai 2020

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Bücherleseratten,

vorletztes Jahr schlug ein Jugendbuch Debüt ein, wie eine Bombe. Mehrfach übersetzt, Filmrechte verkauft und ein riesiger Hype. Und was soll ich sagen, mich hatte es auch voll erwischt (Rezi), ich mag starke Frauenfiguren und die Geschichte ist mitreißend gewesen und am Ende wollte man sofort weiterlesen. Allerdings war die Autorin noch gar nicht so weit und es hieß warten, warten, warten. Aber nun, wenn alles gut geht und der Buchmarkt in Coronazeiten es zu lässt, dürfen wir den zweiten Teil bald in den Händen halten. Aber schauen wir es uns einfach an:
 

Children of Virtue and Vengeance
2. Band
Verlag: FJB
Erscheinungsdatum: voraussichtlich 27.05.2020

Die Magie ist zurück und mit ihr ein tödlicher Kampf - Band 2 der mitreißenden »Children of Blood and Bone«-Trilogie von Bestsellerautorin Tomi Adeyemi

Zélie und Prinzessin Amari haben das Unmögliche geschafft: Die Magie ist nach Orïsha zurückgekehrt. Doch das Ritual war mächtiger, als sie ahnen konnten. Es hat nicht nur die verschütteten Kräfte der Magier geweckt, sondern auch jene des Adels. Mit ihrer neugewonnenen Macht sind Zélies Feinde gefährlicher als je zuvor. Und sie wollen Rache.
Zélie muss einen Weg finden, das Land zu vereinen – oder zusehen, wie sich Orïsha in einem verheerenden Krieg zerreißt.


Ich bin ja ehrlich gesagt mega gespannt, wie es weiter geht, denn so richtig kann ich den Klappentext noch gar nicht greifen. Aber ich denke, das wird wieder eine ganz große Show. Was meint ihr? Kennt ihr den ersten Teil? Mochtet ihr Children of Blood and Bone? Und könnt ihr es auch noch kaum abwarten? Also ich freu mich schon riesig und bin auch etwas ungeduldig ... wer wartet schon gern, auf die Fortsetzung, wenn man so in der Geschichte drin steckt.

Ganz liebe Grüße
Eure, sich auf den nächsten Feiertag freuende, Sharon

Kommentare:

  1. Huhu,
    ja, ich mochte das Buch schon recht gerne und bin auch am Überlegen, mir den zweiten Band über netgalley zu ordern, aber ehrlich gesagt finde ich das Cover sehr scheußlich und abstoßend, daher zögere ich noch.
    Alles Gute und bleib gesund,
    Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Mel,

      mir geht es da ganz anders mit, ich finde das Cover toll und ich finde super, das sie das Original übernommen haben. Außerdem spiegelt es doch das Ende wieder und schreit förmlich nach Kampf. Aber so sind Geschmäcker ...
      Bleib auch du gesund
      Liebe Grüße
      Sharon

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.