Freitag, 18. Januar 2019

Rezension: Marie Lu * Warcross: Das Spiel ist eröfnet

Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Loewe
ISBN-13:
978-3785587720
Preis: 18,95 EUR
E-Book: 14,99 EUR
Reihe: 1. Teil
Erscheinungsdatum: September 2018
Übersetzer: Sandra Knuffinke und Jessika Komina
 
 
 
 
Inhalt:
Emika Chen steht das Wasser bis zum Hals, das Geld ist knapp, aus der Wohnung zu fliegen, steht kurz bevor und es kommt kein gescheiter Kopfgeldjägerjob rein. Sie ist kurz vor der Verzweiflung und versucht, sich mit dem größten Videospiel der Welt abzulenken. Warcross. Wie gut, das die Meisterschaft kurz vor ihrem Beginn steht und das Eröffnungsfest am Abend stattfindet. Emika schiebt alle Sorgen beiseite, lockt sich ein und steht mitten in einer anderen Welt und der Verlockung, doch noch an Geld zu kommen, in dem sie dort etwas klaut, immerhin ist sie eine hervorragende Hackerin. Sie schafft die Glanzleistung, nur zu dumm, dass sie dabei für alle Zuschauer sichtbar wird. Emika wird über Nacht berühmt und kommt mit einem Schlag auch ihrem großen Idol, Hideo Tanaka, Erfinder von Warcross näher. Dieser engagiert sie auf der Stelle, um einen Hacker ausfindig zu machen, der die Meisterschaft sabotieren möchte. So steht Emika als Wildcard mitten im Spiel und muss den Drahtseilakt zwischen Ermittlung und Spiel hinbekommen, und als ob das nicht ausreicht, spielt auch noch ihr Herz verrückt. Was wird Emika herausbekommen? Was steckt hinter dem geheimnisvollen Hacker? Und bei wem wird Emika ganz schwach?

Meinung:
Ich kenne schon die Legend Trilogie von der Autorin und damit hat sie sich direkt in mein Herz geschrieben. Großartige Figuren und eine tolle Geschichte, die einfach nur fesselnd war, haben mich total überzeugt. Nun hat sie mit Warcross ein neues Kapitel aufgeschlagen und sich der Welt der Gamer zugewandt und was soll ich sagen, ich bin gespannt. Ob es mir als nicht virtueller Spieler gefallen hat, erzähle ich euch nun.

Emika Chen ist allein auf der Welt. Von der Mutter verlassen und der Vater viel zu früh verstorben, musste sie in ein Waisenhaus, aber dort hielt sie es nicht lange aus. So ist ihr Weg nicht der Leichteste, aber diese junge Frau mit den Regenbogenfarbenden Haaren ist eine Kämpferin. Aufgeben ist keine Option. So schlägt sie sich als Kopfgeldjägerin durch, riskiert gern einiges und ist eine meisterhafte Hackerin und immer schön unter dem Radar der Öffentlichkeit. Aber klar hat Emika auch ihre stillen Momente, ihren Vater vermisst sie sehr und sie himmelt den unerreichbaren Hideo Tanaka heimlich an, er ist ihr ganz großer Held. Deshalb fällt sie auch aus allen Wolken, als sich ihr Leben nach ihren misslungen Hack so auf den Kopf stellt und sie in Tokyo Hideo höchstpersönlich selbst gegenübersteht. Und nicht nur der Traum geht in Erfüllung, nein, die beiden scheinen auch auf der gleichen Wellenlinie zu surfen. Was zu Beginn vielleicht eine Geschäftsbeziehung ist, nimmt mit der Zeit eine andere Wendung an.

Ich liebe Marie Lu für ihre Frauenfiguren, sie sind starke Persönlichkeiten, geben nicht schnell klein bei, vergessen nicht ihre eigenen Kopf und geben sich für einen Mann nicht komplett auf. Das allein, lohnt sich schon ihre Geschichten zu lesen. Dazu kommt nun die neue Welt, in der virtuelle ein wahrer Funkensprühregen herabrieselt. Die Menschen entfliehen ihrem Alltag und loggen sich in Warcross ein. Dort kann man sein, was man möchte und spielt sich in eine neue Sphäre. Ich glaube, diesen Aspekt haben schon einige andere Bücher aufgegriffen und schnell ist klar, dass das Leben ja trotzdem weitergeht und man nicht immer nur denn schönen Bildern glauben schenken darf. Aber der Mensch ist ja nicht immer schlau, da lässt man sich gern doch was vorgaukeln, um das reale Leben auszublenden. So haben wir zum einen das Bestaunen der virtuellen Effekte, aber auch Emikas Freude an wirklich handfesten und schönen Gegenden in der Realität. Dazu kommen dann noch die Gamerspiele, ich bin kein Gamer und das ist mir sonst schnuppe, aber im geschriebenen Wort, funktioniert es bei mir und die Autorin hat es wirklich bildreich, actiongeladen und spannend geschildert, man geht total mit, bei den Meisterschaftsspielen.

Außerdem und das hat mir besonders gefallen, war ihr Blick auf das Kritische, sich der Technik blind hingebende. Es ist das Eine, sich abends zu entspannen, aber sich dieser Welt komplett auszuliefern und nichts zu hinterfragen, stört mich ja schon heute. Hier treibt die Autorin es auf die Spitze und zeigt auf, dass was Gutes, auch durchaus seine Schattenseite hat und man dies auch sehr zum Schaden andere einsetzten kann. Ein ganz wichtiger Punkt in unserer heutigen Zeit und man kann nie genug darauf hinweisen. Und obwohl ich hier den Finger hebe, hatte auch meine romantische Seite ihren Spaß. Marie Lu kann ganz entzückend über ein anbannendes Liebespaar schreiben und man hat dann selbst Schmetterlinge im Bauch und dieses Seufzen in den Augen mit den Gedanken, ach sind die süß, da wird man ganz gefühlsdusselig, herrlich. So, ich fürchte, ich habe jetzt so viel gelobt, das man meine kritischen Worte nicht mehr lesen mag, manchmal konnte ich nämlich das Buch gut weglegen und vergessen. Also muss der Spannungsbogen nicht ganz so reißerisch gewesen sein. Obwohl mich das alles ziemlich gut unterhalten hat, fehlte mir hier wohl der Große, ich kann nicht mehr aufhören Punkt.

Für mich war Warcross, spannend, actiongeladen und eine ziemlich gute Unterhaltung, mit kritischem Blick auf unsere Welt. Ein unglaublich gut gelungener Auftakt und ich bin sehr gespannt, wie es im zweiten und finalen Teil weiter geht.
 

Henry und ich lieben einfach die Figuren von Marie Lu und dafür gibt es vier Bücherpunkte:
 
__________________________________________________________________________
  
Über die Autorin:
 


Marie Lu, Autorin der Bestseller-Trilogie Legend, wurde 1984 in Shanghai geboren und lebte für einige Zeit in Texas, bevor sie an der University of Southern California studierte. Nach ihrem Abschluss arbeitete sie bei den Disney Interactive Studios, ehe sie sich ganz dem Schreiben widmete. Die Bestsellerautorin lebt mit ihrem Mann und drei Hunden in Santa Monica, nahe dem Meer. Ihre wenige Freizeit verbringt sie mit Lesen, Zeichnen, dem Spielen von Assassin´s Creed und Im-Stau-Stehen.
 
Quelle: Loewe Verlag


Warcross - Dilogie:

https://www.genialokal.de/Produkt/Marie-Lu/Warcross-Neue-Regeln-neues-Spiel_lid_38654521.html?storeID=barbers
 
2. Teil I Erscheinungsdatum: 11. Februar 2019

Vielen lieben Dank an den Loewe Verlag für das  Rezensionsexemplar.

Kommentare:

  1. Hallo Sharon <3,

    schön, dass die "Warcross" auch so gut gefallen hat. Die Story ist einfach genial und ich mag (seit Legend) Marie Lu´s Schreibstil ebenfalls sehr, weshalb ich dem zweiten Teil sehr entgegen fiebere. Das Ende von Band 1 fand ich so fies ;)

    Liebe Grüße,
    Uwe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Uwe,

      ich hatte mit der Lektüre richtig Spaß und das obwohl ich kein Gamer bin :-) Aber die Autorin hat mich bis jetzt nie enttäuscht. Dann lass uns gemeinsam den zweiten Teil entgegenfiebern .... und ein Cliffhanger musste sein :D

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
  2. Das Buch steht noch auf meiner Wunschliste. Die Legend Reihe hatte ich damals leider nicht beendet, bis Band 2 bin ich gekommen, dann musste ich auf Band 3 warten und irgendwie hatte ich dann nicht mehr weitergelesen. Mal sehen ob ich das nicht dieses Jahr nachholen kann und vielleicht lese ich dann auch gleich ihre neue Reihe, das Thema gefällt mir nämlich sehr gut! ^^

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jenny,

      ich kann dir nur ans Herz legen die Legend Trilogie zubeenden, es lohnt sich so sehr ;-) Aber ich kann es verstehen, es gibt so viele Bücher und wir haben nun mal nicht alle Zeit der Welt. Und dann haust du direkt mit Warcross nach ... das ist doch ein guter Plan! Ich wünsche dir jetzt schon mega Spaß ...

      Ganz liebe Grüße
      Sharon

      Löschen
    2. Hallo Sharon ^^

      Danke. Momentan bin ich sowieso auf dem "Reihen beenden-Trip". Ich bin sicher, dass die Legend-Reihe dieses Jahr mit dabei sein wird =)

      Liebe Grüße und noch eine schöne Woche
      Jenny

      Löschen
    3. Hallo Jenny,

      das nehme ich mir auch immer vor, nur leider klappt es nie. Aber das heißt ja nix ...

      Ganz liebe Grüße und schönes Wochenende
      Sharon

      Löschen
    4. Naja, eine Reihe hab ich schon mal geschafft, ich bin auf jeden Fall zuversichtlich ^^

      Danke, dir auch ein schönes Wochenende
      Jenny

      Löschen

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.