Mittwoch, 5. August 2020

NEUES auf dem Büchermarkt ...

Hallo meine Bücherhasen,

ich bin immer noch nicht mit dem Gastland Kanada durch und habe mal etwas ganz anderes gefunden. Wie wäre es mit etwas humorvollem. Seien wir ehrlich, man wird nicht jünger und da ist doch Lachen immer die beste Medizin. Außerdem ist die Welt doch eh gerade völlig abgründig, wieso dann nicht das Leben von jemanden anderen beim Umkrempeln beobachten, so über den Seitenrand. Hier nun ein erfolgreicher Roman aus Kanada, der sogar schon in die Fortsetzung gegangen ist. Wollen wir mal reinschauen? Also los:



Tagebuch einer fruchtbar langweiligen Ehefrau
Verlag: Eichborn
Erscheinungsdatum: 28.08.2020


Die 48-jährige Diane wird von ihrem Mann verlassen. Sie sei ihm zu langweilig geworden. Und er habe übrigens eine neue, natürlich ein paar Jahre jüngere, Freundin ...
Diane macht sich auf die Suche nach ihrem Selbstvertrauen und erlebt Zusammenbrüche in Umkleidekabinen, kleine Rachen an der Geliebten sowie der ewig vorwurfsvollen (Ex-)Schwiegermutter, Weißweinpartys am frühen Nachmittag und Zerstörungsorgien im ehemals trauten Heim. 
Ein schreiend komischer und aufs Beste unterhaltender Roman.



Ich finde, das klingt nach erfrischender Unterhaltung. Klar, junge Leser werden wohl eher zur Liebesgeschichte greifen, aber die gestandene Ehefrau, die die Liebe schon gefunden hat, sieht ja bekanntlich einiges schon mit anderen Augen. Die Lebensweisheit, die man als junger Mensch Augenrollend ertragen hat, trifft doch leider im Alter zu. So hüllen wir uns gern in unserer Komfortzone ein und leben dahin. So kann das abdriften schneller gehen als gewünscht und wie Diane damit umgeht, find ich extrem spannend. Da trainiere ich doch schnell noch meine Lachmuskeln, bevor der Schaden schlimm werden kann. Wer hat das Buch auch schon entdeckt? Wer ist hier schon alles verheiratet? Und wer ist hier auch nicht so der Fan von Liebesromanen?

Ganz liebe Grüße
Eure, jetzt von der Gartenarbeit total fertig seihende, Sharon

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Mit dem Absenden deines Kommentars bstätigst du, dass du meine Datenschutzerklärung sowie die Datentschutzerklärung von Google gelesen und akzeptiert hast.